mail button

donate button

fb button

twitter button

"Das Braune muss weg!"

beutelspenderRechtsextremismus und braunes Gedankengut sind in unserer Gesellschaft leider tagtäglich spürbar. Umso wichtiger ist es, dagegen vorzugehen. Wir setzen ein ungewöhnliches Zeichen: auf öffentlichen Hundekotbeuteln im Ortsteil Schöneweide. Unter dem Motto "Das Braune muss weg!" wollen wir Hundehalter*innen anregen, über Rechtsextremismus und Rassismus nachzudenken - und etwas für die Umwelt zu tun.

Bereits Ende 2011/Anfang 2012 wurden an fünf Standorten in Ober- und Niederschöneweide Hundekotbeutelspender installiert und mit Beuteln versehen, die eine eindeutige Botschaft vermitteln sollten: "Das Braune muss weg!"

Nun wurden die Beutelspender erneuert und mit neuen Beuteln versorgt. Ursprünglich initiiert hatten die Aktion die Hundenfreunde Treptow und die Initiative "Bunt statt braun" gemeinsam mit verschiedenen Pat*innen für die Beutelspender; inzwischen hat das Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD) die Koordinierung übernommen. Entwickelt wurde die Idee von der Hamburger Werbeagentur Draftfcb. Die Beutel werden in Spendern des Berliner Projektbüros stadt&hund platziert. Projektpartner sind außerdem die Initiative „Laut gegen Nazis“ sowie Aktion Zivilcourage e.V.

Weitere Informationen: www.stadtundhund.de

gefördert durch
Besuchsadresse

Zentrum für Demokratie

Michael-Brückner-Str. 1/Spreestraße
(gegenüber S-Bhf Schöneweide)

Tel.: 030 - 65 48 72 93
E-Mail: zentrum@offensiv91.de
Postanschrift

Zentrum für Demokratie
c/o Villa offensiv
Hasselwerderstr. 38 - 40
12439 Berlin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.