mail button

donate button

fb button

twitter button

Aufruf zum Plakatwettbewerb "Solidarität mit den Geflüchteten in Treptow-Köpenick"

Wir, die Mitglieder der Arbeitsgruppe Aktionsfonds des LAP rufen alle Bürgerinnen und Bürger, Schülerinnen und Schüler, Vereine, Initiativen und Bündnisse in Treptow Köpenick auf, sich an einem Plakatwettbewerb zu beteiligen.

Das Plakat soll zum Ausdruck bringen, dass Menschen, die vor Not, Vertreibung, Krieg und Diskriminierung fliehen mussten, in unserem Bezirk willkommen sind.Wir wollen zeigen, dass die Mehrheit der Treptower und Köpenicker Bürger offen, vorurteilsfrei und freundlich auf die Geflüchteten zu geht.

Einsendeschluss der Entwürfe (digital oder als Papiervorlage) 31.Oktober 2014 bei Karin Kant

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Post: Aktionsfonds Schöneweide,c/o Jobwerkstatt Mädchen, Rudower Str. 37, 12557 Berlin

Es kann sich mit Einzel- oder Gemeinschaftsarbeiten beteiligt werden. Eine Jury wird aus den Entwürfen eine Arbeit auswählen, die dann als Plakat gedruckt und im gesamten Bezirk Treptow-Köpenick gehängt werden soll. Mit den übrigen Arbeiten ist eine Ausstellung geplant.

Wir freuen uns auf große Beteiligung!

AG Aktionsfonds des LAP Schöneweide und LAP Treptow-Köpenick

ZfD mit neuer Homepage

01 zfdDas Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD) stellt sich mit einer neuen Homepage der Öffentlichkeit vor.

Zehn Jahre ist es nun her: Die Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick beschloss im Jahr 2004 die Einrichtung eines Zentrum für Demokratie (ZfD) für den Bezirk.

Inzwischen ist das ZfD unter der Trägerschaft des Vereins offensiv’91 e.V. zu einer tragenden Säule der demokratischen Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Rassismus geworden und engagiert sich vermehrt in den Bereichen Integration und Migration. Mit den Räumen am Michael-Brückner-Haus in Schöneweide hat das Zentrum einen neuen repräsentativen Standort gefunden und ist selbst Heimstatt geworden für verschiedene Projekte, Netzwerke und Initiativen.

Weiterlesen >

Ergebnis des Fachgespräch "Wohnungen für Flüchtlinge und Asylsuchende"

In einem vom Projekt InteraXion veranstalteten Fachgespräch Wohnungen für Flüchtlinge und Asylsuchende in Treptow-Köpenick, das am 13. Mai 2014 in den Räumen des Zentrums für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD) stattfand, machten sich die Anwesenden für einen berlinweiten Runden Tisch der Wohnungsbaugesellschaften und des Berliner Senats zur Verbesserung der Wohnsituation von Geflüchteten und Asylsuchenden stark. Die Initiative für ein solches Fachgespräch ist bisher einmalig und stieß auf große Resonanz im Bezirk. In einer angeregten Debatte stellten die Anwesenden einige zentrale Punkte heraus, die Sie im Diskussionspapier nachlesen können.

Diskussionspapier zum Download

 

AKTIONSWOCHEN für ein offenes und vielfältiges Berlin

Die Lokalen Aktionspläne und der Berliner Ratschlag für Demokratie veranstalten die Aktionswochen in der Zeit vom 7. September bis zum 10. Oktober 2014. In der ganzen Stadt finden ganz unterschiedliche Veranstaltungen statt: Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen, Diskussionen, Stelzenturniere, Stadtrundgänge und vieles mehr. Sie werden organisiert von lokalen Initiativen, Bündnissen, Trägern und demokratisch Engagierten aus vielen Berliner Bezirken. Mit den Aktionswochen wollen wir für eine demokratische Stadtgesellschaft eintreten.

Auch der Bezirk Treptow-Köpenick beteiligt sich mit Veranstaltungen an den Aktionswochen.

Programmheft herunterladen (PDF)

gefördert durch

BMFSFJ Logo.svgbilder gesellschaft 3 2logo demokratie leben 1024

Logo Bezirksamt T K

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.